Klassische Homöopathie

Die Homöopathie ist eine ganzheitliche medizinische Behandlungsweise, die vor 200 Jahren von dem deutschen Arzt Dr.  Samuel Hahnemann entdeckt wurde.

Er stellte fest, daß man mit der Gabe von sogenannten «potenzierten» Arzneimitteln die Selbstheilungskräfte eines kranken Organismus so stärken kann, daß dieser Krankheiten von innen heraus überwinden kann.

Diese Methode bewährt sich sowohl bei akuten als auch bei chronischen Krankheiten. Im Mittelpunkt steht dabei immer der ganze Mensch, nicht nur ein erkranktes Organ.

Besonders bei chronischen Krankheiten wie

  •     Migräne
  •     Heuschnupfen / Allergien
  •     Neurodermitis / Psoriasis
  •     Beschwerden des Bewegungsapparates
  •     psychosomatischen Erkrankungen
  •     Depressionen / Angsterkrankungen
  •     neurologischen Erkrankungen, z.B. multiple Sklerose
  •     Krebserkrankungen
  •     Erkrankungen des Immunsystems, z.B. AIDS

kann die Homöopathie, teilweise begleitend zur schulmedizinischen Behandlung, eine wesentliche Verbesserung der Lebensqualität bewirken.

Ich biete in meiner Praxis die homöopathische Behandlung von akuten Erkrankungen im Rahmen der normalen Sprechstunde an.

Konstitutionelle Behandlungen für Menschen mit chronischen Erkrankungen führe ich nach Absprache in meiner Sondersprechstunde durch.

Weitere Informationen finden Sie bei: www.homoeopathie-welt.de.